Herzlich willkommen

19.10. | 15:30 Uhr | Kinderveranstaltung | öffentlich

SpielenachmittagDie Würfel fallen

Die Kinderbibliothek lädt alle Kinder zu einem gemeinsamen Spielenachmittag mit bekannten und neuen Gesellschaftsspielen ein.
Eure Eltern und Großeltern sind ebenfalls herzlich willkommen.


23.10. | 19: 00 Uhr | Autorenlesung | Ort: Stadt- und Bergbaumuseum Staßfurt • Pestalozzistr. 6

Nach der erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr, kommen Ines & Mady nun mit einem weiteren Veranstaltungsprogramm wieder zu uns nach Staßfurt.

Freuen Sie sie sich auf…

Ines & Mady – Total abgefahren!Ines & Mady

Mady (30) reist im Zug durch Europa, nächtigt auf Balkonen und in Traktorscheunen, guckt Einheimischen in die Suppentöpfe. Ines (50) tuckert lieber in der rot-weißen Ente Richtung Straßencafé – Croissants und Milchkaffee fest im Blick. Die müden Knochen auf Isomatten betten? In Gruppenunterkünften schlafen? Auf keinen Fall! Was der einen Nervenkitzel beschert, lässt die andere erstarren. Was die eine freut, findet die andere ulkig. Abenteuer erleben beide: Ob mit „Robert de Niro“ am Frühstücksbuffet, auf einem venezianischen Hinterhof im Zelt, auf der schweizerischen Kuhweide und in der Bahn nach Finsterwalde. Wer Mady und Ines schon einmal gelauscht hat, weiß: Eine Stunde geht viel zu schnell vorbei. Drum lasst uns keine Zeit verlieren. Einsteigen. Brotbüchse auspacken. Abpfiff und los! Denn, egal, was noch kommt: Ob 30, 50 oder 70 – Der Zug ist noch lange nicht abgefahren!

Eine öffentliche Veranstaltung der Stadtbibliothek
EINTRITT FREI!


07.11. | 15:30 Uhr | | Vorlesezeit am Dienstag | Buchlesung | öffentlich

Zaubergläser

Eine Geschichte von Irene Leps

Lotte kann nicht gut gucken. Als sie vier ist, bekommt sie eine Brille.
Von da an interessiert sie alles. Nur Prinzessin wird sie mit dieser Brille wohl nicht…
Da begegnet ihr eines Tages im Wald ein ziemlich ahnungsloser Junge.


09.11. |15:30 Uhr | Kinderveranstaltung | öffentlich

HerbstDer Herbst steht auf der Leiter …

Der Herbst liefert wunderbare Bastelmaterialien: Kastanien, bunte Blätter & Co. Und was macht bei schlechten Wetter mehr Spaß, als gemeinsam zu basteln: herbstliche Fensterbilder, Kastanienmännchen…. Wir haben jede Menge Ideen gesammelt und laden herzlich ein zu einem gemeinsamen Bastelnachmittag in die Kinderbibliothek. Hier kann gebastelt, gemalt und in unserer Herbstausstellung gestöbert werden.


16.11. | 19:00 Uhr | Autorenlesung | Stadtbibliothek

Was haben Tinnitus und Sozialismus gemeinsam?

Wenn man mit beidem aufwächst, merkt man nicht, dass etwas nicht stimmt, weil man es nicht anders kennt. Erst wenn man gesagt bekommt, dass man krank oder mehr oder weniger eingesperrt ist, beginnt es zu stören …

Es ist von Grenzen die Rede, von undurchlässig vermauerten, von willkürlich gezogenen, denen man sich mal nähert und mal nicht. Und es ist von selbst gewählten Grenzen die Rede, die den Kopf regieren.
Die Geschichte handelt von einem Unzufriedenen, dem beigebracht wurde, keine andere Wahl zu haben, als sich anzupassen. Der damit mal gut zurecht kommt und mal nicht. Wie mit seinem Tinnitus eben.
Wolfgang Domhardt, als Wolfgang Ernst in Staßfurt geboren und aufgewachsen, geht in seinem Roman „Richards Tinnitus“ der Frage nach, was den Menschen formt. Sind es nur die großen Begebenheiten oder nicht doch auch die kleinen, nebensächlich erscheinenden Alltäglichkeiten?

Eine öffentliche Veranstaltung der Stadtbibliothek
EINTRITT FREI!


17.11. | Bundesweiter Vorlesetag | Buchlesung | Ort: Stadtbibliothek | geschlossene Veranstaltung

Seit 2004 findet jedes Jahr am dritten Freitag im November der bundesweite Vorlesetag statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.


21.11.| 15:30 Uhr| Vorlesezeit am Dienstag | Bilderbuchkino | öffentlich

Sonjas Abenteuer

Ein Bilderbuchkino von Larysa GolikBilderbuchkino

Die kleine Spinne Sonja lebt mit ihren Eltern in einem Spinnennetz an einer alten Eiche. Sonjas Lieblingsbeschäftigung ist Malen. Sie malt das Spinnennetz, die Wolken, ihre Mama, ihren Papa und sie malt die Welt am Fuß der alten Eiche, obwohl sie noch nie dort unten gewesen ist. Sonjas Mutter stören die vielen herumfliegenden Bilder und Farben. Sie schimpft, dass Sonja ordentlicher mit ihren Sachen umgehen soll. Eines Tages ist es der kleinen Spinne zu viel. Sie beschließt, ihr Zuhause zu verlassen und die Welt zu erkunden. Eine Abenteuerreise beginnt: Regenwurm, Hirschkäfer, Grashüpfer, Mücke, Tausendfüßler, Libelle und viele weitere Tiere sind ihre Wegbegleiter. Sie spielen mit Sonja, retten sie vor Gefahren und helfen ihr schließlich, wieder nach Hause zurückzukehren.