Aktionen

Durch Lesen punktenDurch Lesen punkten

Unter dem Motto „Durch Lesen punkten“ startete ein neues Projekt der Stadtbibliothek, an dem sich alle Schüler von der 1. bis zur 4. Klassenstufe beteiligen können.
Mitmachen können alle, die schon Bibliotheksbenutzer sind und alle, die es noch werden möchten. Auch Klassenbeteiligungen sind möglich. Schon beim ersten Bibliotheksbesuch  kann das Punkten losgehen – einfach in der Bibliothek nach einem Punktesammler fragen. Auf ihm können bis zum Schuljahresende für diverse Aktionen Punkte gesammelt werden.


Lesesommer XXL

 

Kinder

Der LESESOMMER XXL ist eine Aktion der öffentlichen Bibliotheken und der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken in Sachsen-Anhalt, an dem sich auch die Stadt-und Regionalbibliothek Staßfurt jährlich beteiligt

Alle Schüler und Schülerinnen von zehn bis dreizehn Jahren können am LESESOMMER teilnehmen.
Bibliotheken bewerben die Lesesommeraktion gezielt an den Schulen. Die Schüler melden sich vor – oder noch in den Ferien in ihrer Bibliothek zur Teilnahme an.
Mit Lesepass und Bewertungskarte ausgestattet lesen sie während der Sommerferien mindestens zwei Bücher aus der Bibliothek. Die Lektüre der zurückgebrachten Bücher wird vom Bibliothekspersonal geprüft und bestätigt. Am Ende der Sommerferien erhalten die Schüler ein Zertifikat.
Nach den Ferien legen sie das Zertifikat ihren Deutschlehrern vor, die diese Leseleistung in angemessener Form in den Unterricht einbeziehen und auch auf dem nächsten Zeugnis anerkennen können.


BücherwurmVorlesezeit am Dienstag

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek laden Kinder zwischen drei und fünf Jahren zu einer kunterbunten Vorlesestunde in der Kinderbibliothek ein.
Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat, um 15:30 Uhr wird gelesen, kann gestöbert, gemalt und gebastelt werden.
Alle interessierten Kinder, Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen!
Über das  aktuelle  Angebotsprogramm wird in Presse und auf unserer Internetseite rechtzeitig informiert.